Bohrwiderstandsmessung unter der Wasseroberfläche

In den letzten Jahren nehmen die Schäden durch die Bohrmuschel zu. Der Hintergrund ist, dass die Bohrmuschel mit geringeren Salzgehalten in unseren Breiten auskommt. Bei Versuchen  wurde festgestellt, dass der Befallsdruck in den letzten Jahren stetig zunimmt. Gleichzeitig ist erkennbar, dass die Bohrassel eher weniger beachtet wird, obwohl gerade dieser Schädling für genauso große Schäden wie die Bohrmuschel verantwortlich ist.

Es wurde ein Verfahren entwickelt, das hier näher beschrieben wird.